Salat im Glas

Eine leckere Lunch Idee für die Arbeit

>> Salat im Glas <<

Für den Bulgursalat benötigt ihr:

500g Bulgur
1,5l Hühner- oder Gemüsebrühe
Salz & Pfeffer
1 großes Bund Petersilie
5 Knoblauchzehen
5 EL Tomatenmark
2 EL Paprikamark
75ml Olivenöl
3-4 Frühlingszwiebeln
3 bunte Paprika
2-3 EL Limettensaft

Zubereitung:

Den Bulgur nach Packungsanleitung kalt abbrausen und in kräftiger Brühe aufkochen. 7-8 Minuten köcheln lassen und dann vom Herd nehmen. Abkühlen lassen bis der Bulgur noch leicht lauwarm ist.

In dieser Zeit die Petersilie kleinhacken und die Frühlingszwiebel in feine Ringe und die Paprika in kleine Würfel schneiden. Mit Tomatenmark, Paprikamark und Olivenöl verrühren und einen Schuß Limettensaft dazugeben. Die Knoblauchzehen pressen und ebenfalls untermengen.

Den abgekühlten Bulgur unter die Petersilie-Öl Masse heben. Mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken und je nach Geschmack noch mit etwas Chilipulver eine leichte Schärfe verleihen.

Den Bulgursalat am besten noch ein bis zwei Stunden ziehen lassen und dann nochmals final abschmecken. Diesen dann als erstes ins Glas.

    

Zutaten für den Salat:

1/2 Gurke
2 Tomaten
1 Paprika
1/2 kleine rote Zwiebel
2 Radieschen
frische Kräuter je nach Geschmack, ich habe Schnittlauch und Petersilie genommen
2 EL Frischkäse (körnig)

Die 1/2 Gurke habe ich mit dem Spiralschneider zerkleiner, die Paprika und Radieschen in kleine Würfel geschnitten, die Tomaten geviertelt und die 1/2 rote Zwiebel in dünnen Scheiben geschnitten.

Auf den Bulgursalat die Gurkenspiralen und ein, zwei Zwiebelscheiben, die geviertelten Tomaten immer am Rand schichten und das entstandene Loch mit den gewürfelten Radieschen und Paprika füllen, den Frischkäse als Schicht oben drauf und die restlichen Tomaten und Zwiebeln als Topping.

Viel Spaß beim Ausprobieren

Eure Mandy

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.